-- WEBONDISK OK --

08650 Sicheres IT-Outsourcing am Beispiel des Bankensektors

Im Allgemeinen entscheiden sich die Chefs vieler Kreditinstitute überwiegend aus Kostengründen für die (Teil-)Auslagerung von IT-Dienstleistungen. Oftmals stehen dem gewünschten Nutzen jedoch erhebliche Risiken gegenüber. Zudem müssen die Kreditinstitute entsprechende aufsichtsrechtliche Anforderungen beachten. Hier wird anhand eines strukturierten Vorgehensmodells und praxiserprobter Beispiele, Methoden und einer Checkliste gezeigt, welche sicherheitsrelevanten Aspekte und aufsichtsrechtlichen Anforderungen in den einzelnen Phasen eines Auslagerungsprozesses zu beachten sind. Ziel ist es, dass das auslagernde Institut anhand einer Checkliste erkennt, ob alle relevanten Aspekte im Zuge des Auslagerungsprozesses beachtet wurden und die Sicherheit des IT-Outsourcing-Projekts somit grundsätzlich gegeben ist.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Information Security Management. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder starten Sie den kostenlosen 14-Tage-Test.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.