-- WEBONDISK OK --
Entscheidungshilfe Löschen: Welches Verfahren für welchen Zweck?
Eine Datei zu löschen bedeutet nicht, sie rückstandsfrei zu entfernen. Mit geeigneten Methoden kann jede gelöschte Datei zumindest teilweise wiederhergestellt werden. Vor allem ausgesonderte und defekte Festplatten werden zum Sicherheitsproblem: Sämtliche Daten müssen so gelöscht werden, dass sie nicht mehr rekonstruiert werden können. Eine Übersicht als Entscheidungshilfe dafür, welches Verfahren Sie für welchen Zweck einsetzen können, finden Sie in der beigefügten Arbeitshilfe.
Zum Kapitel: Sicheres Löschen von Dateien und Datenträgern
Ihre Anfrage wird bearbeitet.