-- WEBONDISK OK --
Whistleblower -Gesetzentwurf liegt vor

Die Bundesregierung will Whistleblower im beruflichen Umfeld umfassender schützen. Für die Meldung von Verstößen im Unternehmen oder in einer Behörde sollen interne als auch externe Meldestellen eingerichtet werden. Zudem sollen Hinweisgeber:innen vor beruflichen Repressalien geschützt werden. Das sieht der Entwurf ... weiterlesen →

Datenstrategie bringt Unternehmen ihren Klimaschutzzielen näher

Um ihre Dekarbonisierungsziele erreichen zu können, müssen Unternehmen das Potential ihrer Emissionsdaten vollständig ausschöpfen. Eine neue Studie des Capgemini Research Institute zeigt: Die große Mehrheit (85 Prozent) der Unternehmen erkennt zwar den Wert von Emissionsdaten, aber fast die Hälfte (48 ... weiterlesen →

Alle sieben Minuten ein potenzieller Cyberangriff

Einen rekordverdächtigen Anstieg von Hands-On-Angriffsversuchen um 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr sowie deutliche Veränderungen bei den Angriffstrends und den Vorgehensweisen der Angreifer zeigt der vierte jährliche Threat Hunting Report. Die Falcon OverWatch Threat Hunter haben mehr als 77.000 potenzielle ... weiterlesen →

TÜV-Verband: Nachschärfungen beim Cyber Resilience Act nötig

Der TÜV-Verband hat den von der EU-Kommission vorgestellten Entwurf des Cyber Resilience Act (CRA) im Grundsatz begrüßt, fordert aber Nachschärfungen. Der Schritt, erstmals grundlegende verpflichtende Cybersicherheitsanforderungen für vernetzte Produkte zu schaffen, sei längst überfällig, denn nur so können Unternehmen, Behörden ... weiterlesen →

Informationssicherheitsmanagement in neuem Gewand

ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27002 Die Basisnormen des Informationssicherheitsmanagements waren in die Jahre gekommen. Seit 2013 haben sich die Cybergefahren vervielfacht, sind die Anforderungen an den Datenschutz gewachsen und technische Entwicklungen wie das Cloud-Computing haben neue Herausforderungen gebracht. Bruno Tenhagen, ... weiterlesen →

Neun von zehn KI-Projekten im Keim erstickt

Trotz großer Ambitionen und Investitionsbereitschaft auch in Zeiten der Krise gelingt es Unternehmen international laut der Studie „AI-Ambitions 2022“ des Datenintegrierers Fivetran nur bedingt, Künstliche Intelligenz (KI) im Rahmen von Entscheidungsprozessen zu nutzen. „Unternehmen haben enormen Nachholbedarf bei der Übertragung ... weiterlesen →

Bitkom: Startup-Report 2022

Datenanalyse und Künstliche Intelligenz sind bei Startups in Deutschland weit verbreitet. Rund jedes Zweite (48 Prozent) nutzt Big Data und Datenanalyse, weitere 33 Prozent planen den Einsatz oder diskutieren darüber. 43 Prozent nutzen bereits KI, weitere 40 Prozent sind in ... weiterlesen →

Gehalt verliert an Relevanz

Die Gen Z will nicht nur mehr im Beruf, sondern sie will vor allem auch andere Dinge als alle Generationen zuvor. Mit attraktivem Gehalt und guten Karriereaussichten allein lässt sie sich nicht mehr überzeugen. Das zeigt die Studie „Randstad Employer ... weiterlesen →

203 Milliarden Euro Schaden durch Angriffe

Der deutschen Wirtschaft entstand 2022 durch Diebstahl von IT-Ausrüstung und Daten, Spionage und Sabotage ein Schaden von rund 203 Milliarden Euro. Das ist etwas weniger als im Rekordjahr 2021 (223 Milliarden Euro). 2018/2019 waren es erst 103 Milliarden Euro. Das ... weiterlesen →

Vision Metaverse: Deutsche eher skeptisch

Wie verändert das Metaverse das tägliche Leben und die Wirtschaft? Inzwischen häufen sich die Studie, die dieser Frage nachgehen. Aktuell ist es eine Untersuchung des Joint Innovation Hub am Fraunhofer ISI, die das Potenzial der neuen virtuellen Welt, aber auch ... weiterlesen →

Konsortialbenchmarking: Einsatz effizienter IIoT-Landschaften

„Wie können Übertragungstechnologien mehrwertstiftend zur Gestaltung von IIoT-Landschaften verwendet werden?“ Dieser Fragestellung widmet sich ein neues Konsortialbenchmarking des Center Connecter Industry und des FIR an der RWTH Aachen. Unternehmen sind eingeladen, das Konsortialbenchmarking mitzugestalten und Ihre unternehmenspezifischen Fragen einzubringen. Mangelnde ... weiterlesen →

DSGVO: Entwurf einer VO zur Einwilligungsverwaltung

Viele Internetnutzer empfinden Einwilligungen bei Cookie-Bannern als lästig. Datentreuhänder wie sogenannte PIMS sollen das ändern. PIMS sind „anerkannten Dienste zur Einwilligungsverwaltung“, die für eine anwenderfreundlichere Praxis sorgen sollen. Die Bedingungen dafür hat das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) nun ... weiterlesen →

VR- oder AR-Nutzung vor allem in der Weiterbildung

 Jedes fünfte Unternehmen (20 Prozent) nutzt zumindest einzelne Virtual-Reality-Anwendungen (VR), 16 Prozent setzen Augmented Reality (AR) ein. Das ist das Ergebnis einer Befragung von 604 Unternehmen ab 20 Beschäftigten in Deutschland im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Die Verbreitung könnte in ... weiterlesen →

Benchmarkdaten: Mitarbeiterzufriedenheit in Deutschland niedriger

Weniger als die Hälfte der Mitarbeiter:innen deutscher Unternehmen glaubt, dass sie ihr persönliches (49 Prozent) und karrieretechnisches (44 Prozent) Potenzial in ihrem Unternehmen ausschöpfen können. Nur 58 Prozent finden, dass sich das Unternehmen für ihr Wohlbefinden interessiert. In anderen Ländern ... weiterlesen →

Frauen brennen für ihren Beruf

Fast zwei Drittel aller Frauen messen der Arbeit einen hohen Stellenwert bei. 63,7 Prozent geben an, dass Arbeit in ihrem Leben eine wichtige Rolle spielt. Unter den männlichen Kollegen sind es 60,4 Prozent. Wie unterschiedlich Wünsche und Voraussetzungen für Frauen ... weiterlesen →

Rechnungen digital, Belege oft noch auf Papier

72 Prozent der Unternehmen verschicken mindestens die Hälfte ihrer Rechnungen digital – aber nur eine Minderheit nutzt strukturierte Formate. Bei Belegdaten wie Bestellungen, Lieferscheinen oder Ausschreibungen fällt der Abschied vom Papier immer noch schwer. Das ist das Ergebnis einer Befragung ... weiterlesen →

Nur jedes vierte Unternehmen kooperiert mit Startups

Etablierten Unternehmen mangelt es oft an technischem Know-how und Erfahrungen im Einsatz von Technologien wie KI oder Blockchain, Startups fehlt es häufig an Auftraggebern und Marktzugang. Dies wäre eine ideale Grundlage für Kooperationen, doch kommen Mittelstand und Konzerne nur selten ... weiterlesen →

Microsoft: Unternehmen im Nachhaltigkeits-Blindflug

65 Prozent der deutschen Unternehmen wollen bis 2035 klimaneutral sein, 82 Prozent bis 2045. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von YouGov unter rund 1.000 Führungskräften und 1.600 Arbeitnehmenden, die Microsoft Deutschland zum Stand der Nachhaltigkeit in deutschen Unternehmen ... weiterlesen →

Blue Card: Einwanderung von Fachkräften funktioniert nicht

Im August 2012 wurde EU-weit die Blue Card mit dem Ziel eingeführt, hochqualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland anwerben zu können. Nach zehn Jahren Praxistest fällt die Bilanz des Einwanderungsgesetzes ernüchternd aus. „Was eigentlich die deutsche Wirtschaft unterstützen sollte, erweist sich ... weiterlesen →

Digitale Transformation verändert Rolle der IT

Die IT wird immer mehr zum Enabler für Innovationen und die digitale Transformation. CIOs fokussieren sich in den kommenden Jahren auf Transformationsprogramme in Feldern wie IT-Modernisierung, Cloud-Transformation, Datenmanagement und Prozessautomatisierung. Dies sind ausgewählte Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie „Future of IT ... weiterlesen →

85 Prozent der Industriefirmen setzen auf 5G

Die Verfügbarkeit des neuen Mobilfunkstandards 5G ist für 85 Prozent der produzierenden Unternehmen in Deutschland wichtig – für 52 Prozent sehr wichtig und 33 Prozent eher wichtig. Dies zeigt eine neue Umfrage des Berliner Digitalverbands BITKOM unter mehr als 500 ... weiterlesen →

Das Qualitätsmanagement im Digitalisierungsprozess

Interview mit Torsten Borgers, Senior Trainer Qualitätsmanagement der TÜV Rheinland Akademie Das Qualitätsmanagement treibt seine eigene Digitalisierung voran und fördert gleichzeitig die Digitalisierung des Gesamtunternehmens, indem es auf die strategischen Entscheidungen der Unternehmensleitungen einwirkt, sagt QM-Experte Torsten Borgers. Beratungskompetenz und ... weiterlesen →

Homeoffice: Junge ArbeitnehmerInnen eher unzufrieden

Eine aktuelle Umfrage zeigt: Die jüngeren Generationen in der Arbeitswelt sind im Homeoffice deutlich unproduktiver und unzufriedener als ältere Mitarbeitende. Verbesserungen versprechen sich jüngere ArbeitnehmerInnen von digitalen Lösungen für Kommunikation und Zusammenarbeit. In Zusammenarbeit mit dem Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov ... weiterlesen →

Social Media wird für Unternehmen wichtiger

Die Rolle sozialer Medien als Kommunikationskanal von Unternehmen hat seit Beginn der Pandemie zugenommen, immer mehr erkennen ihren Wert für ihren Geschäftserfolg. Doch nach wie vor hat die Wirtschaft bei der Nutzung von Facebook, YouTube & Co. Nachholpotenzial. Das sind ... weiterlesen →

BVDW: Metaverse wird prägend sein

Das Metaverse wird künftig unser Leben prägen, allerdings ist Deutschland dafür noch längst nicht richtig aufgestellt. Zu diesem Fazit kommt eine Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Allerdings sagen danach 82 Prozent der Entscheider/innen sagen: Hierzulande sind wir auf ... weiterlesen →

Boomerang-Hiring lohnt sich

Fachkräftemangel und Mitarbeitermangel erfordern neue Maßnahmen im Recruiting. Eine davon ist die Akquise sogenannter Boomeranger, die an ihren alten Arbeitsplatz zurückkehren. Boomerang-Hiring ist eine Recruiting-Methode, bei der Personaler:innen ehemalige Mitarbeiter:innen zu einem späteren Zeitpunkt wieder anheuern. Dass dies häufig erfolgreich ... weiterlesen →

Whistleblower-Gesetzentwurf beschlossen

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf beschlossen, der Whistleblower besser schützen soll. Der Entwurf dient der Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019⁄1937 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2019 zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden ... weiterlesen →

Sonic Wall Cyber Threat Report 2022

SonicWall veröffentlicht das Halbjahres-Update für den SonicWall Cyber Threat Report 2022. Laut dem Report sind die globalen Malware-Zahlen um 11 Prozent, IoT-Malware-Attacken um 77 Prozent und verschlüsselte Bedrohungen um 132 Prozent gestiegen. Zudem gab es im Fall von Ransomware geografische ... weiterlesen →

Deutsche Verbraucher:innen werden digitaler

70 Prozent der Deutschen nutzen mittlerweile digitale Dienste für Lebensmitteleinkauf, Bankgeschäfte oder Behördendienstleistungen. Das besagt der „Digital Sentiment Survey“, eine repräsentative Umfrage von McKinsey & Company, an der im März über 25.000 europäische Verbraucher:innen aus 19 Ländern teilnahmen, darunter über ... weiterlesen →

Der Deutsche Industrie-4.0-Index legt zu

Immer mehr Unternehmen digitalisieren ihre Produkte und Dienstleistungen oder entwickeln komplette 4.0-Geschäftsmodelle. Zu diesem Ergebnis kommt der „Deutsche Industrie-4.0-Index 2022“ der Unternehmensberatung Staufen. Im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 konnte der Index in der Kategorie Smart Business von 32 auf 44 ... weiterlesen →

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError