-- WEBONDISK OK --

03740 Bedrohungs- und Schwachstellenanalysen

Das Risikomanagement von Unternehmen im Bereich der Informationssicherheit analysiert den Zustand der informationsverarbeitenden Einrichtungen und der Geschäftsprozesse, die den Informationsfluss lenken. Dabei liegt der Fokus der Untersuchung der Schwachstellen und Bedrohungen auf den Schutzzielen Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Unternehmenswerten. In diesem Beitrag werden unterschiedliche Möglichkeiten der Risikoanalyse beleuchtet. Eine Risikoanalyse bezieht sich auf Anforderungen aus bekannten Sicherheitsstandards, beispielsweise der ISO/ IEC 27001. Darüber hinaus wird auch die Methodik des BSI Grundschutz-Standards 100-3 betrachtet, der mithilfe von Grundschutzgefährdungen eine Risikoanalyse für IT-Systeme für Behörden beschreibt.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Information Security Management. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder starten Sie den kostenlosen 14-Tage-Test.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.