-- WEBONDISK OK --

Der vorliegende erste Beitrag einer Beitragsserie zu diesem Thema nutzt die Angriffsklassifizierung Advanced Persistent Threats (APT) als Türöffner, um den Leser für einen Streifzug durch die Welt der Informationssicherheit gewinnen und hoffentlich auch begeistern zu können. Es wird aufgezeigt und an einfachen Beispielen verdeutlicht, warum und wie sich die Anforderungen an dieses Thema in den letzten Jahren massiv verändert haben. Der Beitrag zeigt die Gefahrenpotenziale und soll Sie dazu motivieren, einen strukturierten Ansatz einer Sicherheitskonzeption, für Regulierungen und (technische) Maßnahmen anzuwenden. Dabei wurde versucht, den Bezug zur Praxis zu wahren. Zudem ist die Abstraktionsebene so gewählt, dass z. B. Sicherheitsbeauftragte, Hacker oder technische Experten dem Beitrag zumindest (s)eine Existenzberechtigung zugestehen.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Information Security Management. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder starten Sie den kostenlosen 14-Tage-Test.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.