-- WEBONDISK OK --

4.4 Informationsleck DNS

Namensdienste, deren bekanntester und wichtigster Vertreter das Domain Name System (DNS) ist, bilden die Grundlage einer Vielzahl der heutzutage üblichen Netzwerkdienste wie etwa E-Mail, Web, Auto-Updates etc. Manipulationen oder das Nicht-verfügbar-Sein von DNS-Informationen betreffen somit all jene Dienste, die diese Informationen benötigen.

Dieser Beitrag beschäftigt sich zuerst mit der Funktionsweise von DNS und behandelt die sicherheitsrelevanten Punkte von Planung bis Betrieb, unterstützt durch praktische Anleitungen und Ratschläge.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Information Security Management. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder starten Sie den kostenlosen 14-Tage-Test.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.