-- WEBONDISK OK --

04G01 IT Business Service Monitoring – Geschäftsprozessüberwachung leicht gemacht

Der IT-Betrieb ist in der heutigen Zeit großen Änderungen unterworfen. Die Komplexität und Heterogenität der IT-Systemlandschaften werden in Zukunft auf Grund zunehmender Kundenanforderungen weiterhin steigen. Es wird von einem Wachstum auf 50.000-100.000 IT-Komponenten pro internationalen Konzern ausgegangen. Durch die Vielzahl von IT-Komponenten bedarf es eines standardisierten Referenzmodells und einer Methode zur Identifizierung, Korrelation und Visualisierung dieser komplexen Zusammenhänge zur Unterstützung des Information Security Management. Erst dadurch können die Auswirkungen von Bedrohungen, Risiken und Störungen auf andere IT-Komponenten und auf die sicherheitsrelevanten Geschäftsprozesse der Kunden vollständig erkannt werden. Der Beitrag beschreibt ein dafür ausgelegtes Referenz-modell und dessen Anforderungen für eine übersichtliche, kostentransparente und zeitgesicherte Einführung einer Geschäftsprozessüberwachung als Teil eines Sicherheitsmanagementsystems zur Erkennung der sicherheitsrelevanten Bedrohungen, Störungen und Risiken.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Information Security Management. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder starten Sie den kostenlosen 14-Tage-Test.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.