-- WEBONDISK OK --

05410 Sicherheitsaspekte bei der Anforderungsanalyse der IT-Systementwicklung

Der Beitrag behandelt die Berücksichtigung von zumeist nicht funktionalen Anforderungen der IT-Sicherheit in der Phase der Analyse der IT-Systemerstellung. Die IT-Sicherheitsanforderungen sind ein elementarer Bestandteil der Analyse, Grundlage der späteren Abnahme und bestimmen somit wesentlich die Qualität des zu entwickelnden IT-Systems.

Durch die beschriebenen Vorgehensweisen, Methoden und exemplarisch vorgestellten Arbeitsmittel kann ein spezifischer Anforderungskatalog der IT-Sicherheit zur unternehmensweiten Wiederverwendung aufgebaut werden. Dadurch besteht die Möglichkeit zur Erweiterung und Optimierung bestehender Verfahren in Richtung „Best Practices”.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Information Security Management. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder starten Sie den kostenlosen 14-Tage-Test.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.