-- WEBONDISK OK --

05605 Anforderung an die Qualifikation von IT-Sicherheitsbeauftragten

Dieser Beitrag beleuchtet die Anforderungen an die Qualifikation von IT-Sicherheitsbeauftragten in Wirtschaftsunternehmen. Mitarbeiter, die vom Management in der Ausübung ihrer Tätigkeiten als Sicherheitsverantwortliche eingesetzt und unterstützt werden, müssen bestimmte Qualifikationen aufweisen, um Informationssicherheit in ihrem Unternehmen kompetent zu gewährleisten und gewissenhaft zu „leben”. Dazu sind nicht mehr nur tiefgreifende Kenntnisse in der Informationstechnologie nötig, sondern auch konzeptionelles Denken, Managen und Entscheiden in organisatorischen Sicherheitsfragen und unter betriebswirtschaftlichen Aspekten. Der Aufgabenbereich eines Sicherheitsbeauftragten ist vielfältig und kann daher nur von speziell ausgebildeten Mitarbeitern übernommen werden.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Information Security Management. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder starten Sie den kostenlosen 14-Tage-Test.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.